© Hans-Peter Föhring/Heinz Verführth

„Als die Juden nach Deutschland flohen“

Hans-Peter Föhrding/Heinz Verführt
Literatur

9. April, 19:30 Uhr

Villa Merländer
krefeld

Über eine Viertelmillion osteuropäische Juden strandeten in den Nachkriegsjahren in Westdeutschland. Der neue Antisemitismus hatte sie aus der alten Heimat vertrieben; im Land ihrer Peiniger und Mörder begaben sie sich in die Obhut der westlichen Siegermächte, vor allem der Amerikaner.


Veranstalter: NS-Dokumentationsstelle Krefeld
Ansprechpartner: Sandra Franz (sandra.franz@krefeld.de)

VVK:
Ermäßigt:
Abendkasse:
Veranstaltungsort:
Villa Merländer
Friedrich-Ebert-Strasse 42
47799 krefeld