© Jannis Wolff 'VVOLFF'

PLURAL – Opening

mit feinstem Jazz von PollyFlow, dem Modern Art Orchestra und Pannonia Allstars Ska Orchestra aus Budapest, Elektro Pop von GETIER aus Essen und Special Guest
Begegnungsprojekt

30. März, 20:30 Uhr

Café Europa
Düsseldorf im festivalzentrum

Die erste von zwei Partys aus einer Kooperation zwischen den Jüdische Kulturtage Rhein-Ruhr und jens2911^^. Unser Ziel? Austausch, Vielfalt und gute Musik!


Wir starten im Café Europa mit PollyFlow aus Budapest, die von Musikern aus dem Modern Art Orchestra und Pannonia Allstars Ska Orchestra begleitet wird. Im Gepäck haben sie feinsten Jazz. Danach übernimmt GETIER aus Essen, die nach ihrer Malaysia Tour mit fulminantem Elektro Pop unsere Herzen zum Tanzen bringen. Den Rest des Abends spielt dann ein anonymer DJ aus Beirut mit einem spannenden House-Set. Seinen Namen würden wir gerne hier veröffentlichen, allerdings befürchtet er, dass sein Auftritt bei den jüdischen Kulturtagen ein Einreiseverbot in den Libanon nach sich ziehen könnte. Wir verstehen diese Entscheidung und fühlen uns darin gestärkt, dass Partys für Austausch, Vielfalt und gute Musik nicht die Welt verändern, aber wichtig sind!

Veranstalter: jens2911^^
Ansprechpartner: Inna Goudz (kontakt@juedische-kultutage.de)

VVK:
Ermäßigt:
Abendkasse:
Veranstaltungsort:
Café Europa
Marktplatz 6
40213 Düsseldorf