© Thilo Beu

„Jakob der Lügner“ – Ein Märchen aus der Hölle

Jurek Becker, Jutta Berendes, Stefan Viering
Theater

12. April, 20:00 Uhr

Theater Bonn, Werkstatt
bonn

„Und der Widerstand, wird man fragen, wo bleibt der Widerstand?“ Diese verzweifelte Frage stellt sich der Erzähler im Roman „Jakob der Lügner“ des jüdischen Autors Jurek Becker. Nach dessen Romanvorlage wurde die szenische Textfassung von Jutta Berendes und Stefan Viering erarbeitet.


Veranstalter: Theater Bonn
Ansprechpartner: christiane.krueger@bonn.de (theater@bonn.de)

VVK:
Ermäßigt: 9,20
Abendkasse: 15,40
Veranstaltungsort:
Theater Bonn, Werkstatt
Rheingasse 1
53113 bonn