© X-Verleih

Es war einmal in Deutschland

Sam Gabarski
Film

1. April, 19:00 Uhr

Kino in der Brotfabrik
bonn

Mit Witz und Chuzpe schlägt sich Moritz Bleibtreu als jüdischer Wäscheverkäufer im Nachkriegsdeutschland durch - bis er aufdecken muss, ob er im KZ mit den Nazis kollaborierte.


Im Rahmen der Jüdischen Filmtage Bonn.

Veranstalter: Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Bonn e. V.
Ansprechpartner: Bettina Citron (info@gcjz-bonn.de)

VVK: 7,-
Ermäßigt: 6,-
Abendkasse: 7,-
Veranstaltungsort:
Kino in der Brotfabrik
Kreuzstraße 16
53225 bonn