© Stefan Klüter

„Jüdische Gauchos“

Alberto Gerchunoffs
Literatur

7. April, 19:00 Uhr

Klaus-von-Bismarck-Saal, WDR Funkhaus
Köln

Der Münchner Bankier Baron von Hirsch gründet 1889 in Argentinien die erste jüdische Agrarkolonie. Hier verbinden sich jüdische Gelehrsamkeit mit argentinischer Männlichkeit und prägen in Literatur und Musik maßgeblich die kulturelle Identität des Landes.


Musikalische Lesung mit Christian Berkel und Lucian Plessner

Veranstalter: Synagogen-Gemeinde Köln
Ansprechpartner: (kulturtage@sgk.de)

VVK: 18,-
Ermäßigt:
Abendkasse: keine Abendkasse
Veranstaltungsort:
Klaus-von-Bismarck-Saal, WDR Funkhaus
Wallrafplatz 1
50667 Köln